WIE DER HÖVDING FUNKTIONIERT

AIRBAGSYSTEM
SENSOREN UND ALGORITHMUS
AKTIVIERUNG
KRAGEN UND ÜBERZUG
LADEN

Der patentierte Airbag bläst sich in 0,1 Sekunden bei einem Unfall auf und bildet eine Kapuze, die das Genick fixiert. Er bietet eine achtmal bessere Stossdämpfung als klassische Fahrradhelme.

Sobald der Hövding aktiviert ist, registriert er 200-mal in der Sekunde die Bewegungen des Radfahrers. Wenn ein Unfall eintritt, wird eine anormale Bewegung registriert und der Airbag bläst sich auf.

Der Hövding wird mit dem Reißverschluss auf der Vorderseite des Kragens aktiviert. Auf dem Reißverschlussanhänger befindet sich ein Aktivierungs-/Deaktivierungsschalter (Druckknopf). Ein Ton- und Lichtsignal zeigt an, wenn der Hövding aktiviert wird.

Der Kragen wurde ergonomisch entworfen und besteht aus wasserfestem Funktionsgewebe, um das eingebaute Airbagsystem bestmöglich zu schützen. In unserem Online-Shop sind unterschiedliche Überzüge erhältlich.

Wenn das Ton- und Lichtsignal einen niedrigen Akkustand anzeigt, wird der Akku des Hövding über einen Computer oder eine externe Steckdose mittels USB-Kabels aufgeladen. Die Laufzeit eines vollständig aufgeladenen Akkus hält für ca. 9 Stunden im eingeschalteten Zustand.

AIRBAGSYSTEM

Der patentierte Airbag bläst sich in 0,1 Sekunden bei einem Unfall auf und bildet eine Kapuze, die das Genick fixiert. Er bietet eine achtmal bessere Stossdämpfung als klassische Fahrradhelme.

SENSOREN UND ALGORITHMUS

Sobald der Hövding aktiviert ist, registriert er 200-mal in der Sekunde die Bewegungen des Radfahrers. Wenn ein Unfall eintritt, wird eine anormale Bewegung registriert und der Airbag bläst sich auf.

AKTIVIERUNG

Der Hövding wird mit dem Reißverschluss auf der Vorderseite des Kragens aktiviert. Auf dem Reißverschlussanhänger befindet sich ein Aktivierungs-/Deaktivierungsschalter (Druckknopf). Ein Ton- und Lichtsignal zeigt an, wenn der Hövding aktiviert wird.

KRAGEN UND ÜBERZUG

Der Kragen wurde ergonomisch entworfen und besteht aus wasserfestem Funktionsgewebe, um das eingebaute Airbagsystem bestmöglich zu schützen. In unserem Online-Shop sind unterschiedliche Überzüge erhältlich.

LADEN

Wenn das Ton- und Lichtsignal einen niedrigen Akkustand anzeigt, wird der Akku des Hövding über einen Computer oder eine externe Steckdose mittels USB-Kabels aufgeladen. Die Laufzeit eines vollständig aufgeladenen Akkus hält für ca. 9 Stunden im eingeschalteten Zustand.

Die Idee eines FahrradhelmS mit Airbag

wurde im Jahr 2005 von zwei Industriedesignstudentinnen ins Leben gerufen. Es dauerte sieben Jahre, um aus dem Konzept des Hövding ein anerkanntes und zertifiziertes Produkt zu machen.

Bis heute sind schon über 50.000 Hövdings verkauft worden, die mehr als 800 Radfahrer bei Unfällen geschützt haben.

Hauptrolle: Hövding

Curbs with Hövding – Will it pop?

Hövding celebrates cyclists in Copenhagen

Slowmotion inflation